St. Hubertus Schützenbruderschaft Kaunitz e.V.
St. Hubertus Schützenbruderschaft Kaunitz e.V.

Schützenschwestern der St. Hubertus Schützenbruderschaft Kaunitz

70s and 80s are back!

 

Auf vielfachen Wunsch gab es eine Neuauflage der legendären Party aus dem Jahr 2017.
Eine Fete der Schützenschwestern der St. Hubertus Schützenbruderschaft Kaunitz mit authentischer 70er/80er-Jahre-Musik sowie den typischen Getränken aus dieser Zeit:

Bowle, Flieger, Apfelkorn, Eierlikör u.v.m.

Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls gesorgt und es stand ein Grillwagen der Fleischerei Kollenberg zur Verfügung.

 

 

Fotos der Veranstaltung finden Sie hier >>> 

 

Schützenschwestern auf ihrem ersten “ Maigang“

Am Sonntag, dem 29.04.2018 trafen sich die Schützenschwestern der St. Hubertus Schützenbruderschaft Kaunitz zu einem ersten „Maigang“.

Auch wenn der Kalender noch April anzeigte und auch Aprilwetter zu bieten hatte, vergnügten sich die Schützendamen, bei einem Spaziergang durch die erwachende Frühlingsnatur.

Bei Daniela war Treffpunkt und wer mochte, konnte sich zunächst mit einer zünftigen Bratwurst und leckeren Getränken stärken. Mit Bollerwagen zogen die Damen dann los. Außer der nötigen Wegzehrung wurden zur sportlichen Betätigung aller die Bosselkugeln ausgepackt. Zwei Damen stießen später dazu und wurden gleich den Gruppen zugeteilt, bis alle dann über die Brücke in den Garten bei der Schützenschwester Regina gelangten. Bei Sonnenschein und herzlicher Bewirtung wurde Rast gemacht.

Auf dem weiteren Weg wurde wieder gebosselt bis ins Dorf, da konnte auch der einsetzende Regen niemanden stoppen.

Eine weitere Pause mit Kaffee zur Stärkung wurde bei der „Gönnerin“ der Schützendamen im „bekannten Garten zum Antreten“ bei Jenny eingelegt.

Alle zusammen zogen dann weiter zum Abschluss zu Marion in den Garten. Mit Pizza, leckeren Getränken und anregenden Gesprächen klang der sehr gelungene Nachmittag gemütlich aus.

Ein Dank an das Orgateam.

Sonntagsfrühstück der Schützendamen

Zu einem leckeren Sonntagsfrühstück trafen sich die Schützendamen der St. Hubertus Schützenbruderschaft Kaunitz im Hofcafé Johannleweling in Westerwiehe. Beim Vereineschießen im Januar hatten die Damen gut geschossen, die richtige Portion Glück beim Würfeln und somit den ersten Platz und das Preisgeld von 150,- € errungen. Das war eine gute Grundlage für ein Frühstück und fröhliches Beisammensein.

 

Seit bereits fünf Jahren besteht die Teilnahme von Mädchen und Frauen in der St. Hubertus Schützenbruderschaft Kaunitz und die Mädchen, sowie die 21 Damen ab dem Alter von 28 Jahren haben sich sehr gut in das aktive Vereinsleben integriert.

Neben dem Marschieren üben mit dem Oberst, Adventsfeiern, Vertreten des Vereins beim Pfarrfest, den Novemberlichtern und anderen Aktivitäten steht als Nächstes eine Fahrradtour am Sonntag, dem 12.Juni 2016 auf dem Plan.

 

Damen ab dem Alter von 28 Jahren, die unsere Truppe kennenlernen möchten, sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Treffen ist um 14.30 Uhr an der Kirche in Kaunitz. Die Rückkehr ist für ca. 21.00 Uhr geplant.

Wir bitten um telefonische Anmeldung bei Helga Breimann, Tel.: 05246/ 4340.

Wir freuen uns auf euer Kommen.

Fotos von unserem Stand bei den Novemberlichtern in Kaunitz.

Dort haben die Schützendamen die kfd Kaunitz tatkräftig unterstützt.

In der Generalversammlung am 08.01.2011 wurde erfolgreich über die Uniform für weibliche Mitglieder in unserer Bruderschaft abgestimmt. Zum eigenen Schützenfest im Juli 2011 marschierten erstmalig weiblich uniformiert 15 Mädchen und junge Damen bei den Jungschützen und 12 Damen über 28 Jahre in der ersten Kompanie mit.

Trotz anfänglicher Skepsis wurde diese Entscheidung und Umsetzung zunehmend akzeptiert und zu unserer Freude ist eine steigende Tendenz bei den weiblich uniformierten Mitgliedern zu verbuchen.

Überraschend früh haben die Kaunitzer Schützendamen bereits nach zwei Jahren, im Juli 2013, die erste Königin, Stefanie Peterhahnwahr, mit ihrem Prinzgemahl und Ehemann Hans-Dieter hervorgebracht. Beide schossen im fairen Wettkampf gemeinsam mit dem Ehepaar Stefanie und Andreas Heidemanns um die Königswürde. Ein solch spannendes Vogelschießen hatten die Besucher des Kaunitzer Schützenfestes seit langem nicht mehr erlebt.

Die Schützendamen gehören bis zum Alter von 27 Jahren zu den Jungschützen und nehmen an allen Aktivitäten der Jungschützenabteilung teil. Ab dem Alter von 28 Jahren sind die uniformierten Schützendamen der ersten Kompanie angegliedert und nehmen an allen Aktivitäten der Bruderschaft teil. Darüber hinaus organisieren die Damen sich zu eigenen Aktionen, wie z. B. Grillabenden zum besseren Kennenlernen oder zum „Üben des Krawattenknotens“.

Inzwischen zählen wir in der Bruderschaft über 45 weiblich uniformierte Mitglieder und freuen uns weitere Mädchen und Frauen in unseren Reihen willkommen zu heißen.

 

Ansprechpartnerinnen sind für die Frauen ab 28 Jahre:

Dietlind Bokel                                      Stefanie Peterhanwahr

Kirchstr. 16a                                          

33415 Verl                                      33415 Verl

                                                       Mail: stepeterhanwahr@t-online.de

Tel.: 05246/81831                               Tel. 05246/935390

Mobil +49 173 9989995                   Mobil: +490152 29969908

 

Für die Jungschützinnen:

Nadine Cordfulland                             Nicole Masjosthusmann

Neuenkirchnerstr. 33                           Höwelstr. 47

33415 Verl                                       33415 Verl

Tel.: 05246/81143                               Tel.: 05246/5633

Mobil +49 151 21234306                  Mobil +49 170 8166984

Aktualisiert: 

 

2

Hier finden Sie uns:

Schützenhalle:

St. Hubertus Schützenbruderschaft Kaunitz e.V.
Alter Postweg 30
33415 Verl

Postanschrift:

St. Hubertus Schützenbruderschaft Kaunitz e.V.
Akazienweg 46
33415 Verl

Kontakt

Datenschutzerklärung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Hubertus Schützenbruderschaft Kaunitz e.V.